Aktionstag gegen Rassismus und...

Sie sind hier

Aktionstag gegen Rassismus und Diskriminierung !

Dr. Sufian Weise (Roma-Projekt der AWO Spree-Wuhle e.V.), Moritz Marc (Projekt Ponte - Interkulturelle Orientierungs- und Nachbarschaftsvermittlung) und Matthias Bielor (Spielplatzinitiative Marzahn e.V.) diskutierten am 21. März mit Bärbel Kramer (Kiek in gGmbH) und einigen anderen Gästen im Kiez-Treff West über den Film "Flüchtlinge schützen - In einer neuen Heimat - Flüchtlingsintegration in Europa". Die Veranstaltung wurde von Moritz Marc angekündigt und von Sufian Weise erklärend begleitet. Gleichzeitig wurde die Fotoausstellung "Flüchtlingsalltag in Berlin" eröffnet. Der Fotograf Paul Gross hat Flüchtlinge beim Fotografieren angeleitet und ihre beeindruckenden Arbeiten in dieser Ausstellung gezeigt.

Anlaß zu dieser Filmvorführung und Fotoausstellung war,  dass der 21. März vor 50 Jahren von den Vereinten Nationen als Aktionstag gegen Rassismus und Diskriminierung ausgerufen wurde.

Die Anwesenden waren angetan von dem Film, der die Notwendigkeit der Flüchtlinge hinsichtlich Sprache und Bildung aufzeigte. Allerdings kam auch ihr Unverständnis zum Ausdruck, dass die soeben bezogene MUF in der Wittenberger Straße bereits nach kurzer Zeit ihren Betreiber wechseln wird.