Am 22. Dezember 2018 packten fleißige ...

Sie sind hier

Am 22. Dezember 2018 packten fleißige ...

... Helferinnen und Helfer der Spielplatzinitiative Marzahn e.V. im Alpha II-Haus des Abenteuerspielplatzes Marzahn Nord an der Schurwaldstraße mehr als 500 (!!!) Päckchen mit dringend benötigten Utensilien für Obdachlose in Berlin. Am 24. Dezember, dem Heiligen Abend, werden sie die Päckchen vor Dieter Puhls Bahnhofsmission in der Jebensstraße am Bahnhof Zoologischer Garten an wohnungslose Mitbürgerinnen und Mitbürger verteilen. Der Spielplatzinitiative Marzahn e.V. um Matthias Bielor ist es ein Bedürfnis, diese an den Rand gedrängte Personengruppe in einer Zeit, in der bei uns in Deutschland relativer Wohlstand herrscht, mit den allernotwendigsten Dingen des menschlichen Lebens zu versorgen.

Die ersten drei Fotos zeigen die Ehrenamtlichen während des Verpackens der Geschenke. Das letzte Foto zeigt von links die "Führungsriege": Medina Schaubert (Vision e.V.), Susanne Gontard (Quartiersrats-Sprecherin), Matthias Bielor (Vorsitzender der Spielplatzinitiative Marzahn e.V.) und Juliane Witt (Bezirksstadträtin von Marzahn-Hellersdorf).

(Fotografiergenehmigung- mit Veröffentlichungserlaubnis lag vor.)