Anton Tschechow, einer der...

Sie sind hier

Anton Tschechow, einer der bekanntesten russischen Schriftsteller, ...

... starb im Alter von nur 44 Jahren in Badenweiler. Anläßlich seines 116. Todestages am 15.07.2020 nutzte Alena Gawron - die Leiterin des Berliner Tschechow Theaters an der Märkischen Allee in Marzahn NordWest - die Gelegenheit, den Namensgeber ihres Hauses mit einer Lesung zu ehren. Nach der coronabedingten zeitweiligen Schließung war es die erste größere Veranstaltung, die unter den besonderen, bekannten Vorsichtsmaßnahmen durchgeführt wurde. Zahlreiche Gäste waren ihrer Einladung gefolgt.

Die auch im BTT prominente Künstlerin Heike Schmidt hatte drei Erzählungen ausgewählt: Zunächst las sie die Geschichte mit den Stachelbeeren vor, später gab sie das Werk um Rothschilds zum Besten, bevor sie von dem Griechischlehrer Belikow, dem Mann im Futteral, sprach. Sie tat das mit der ihr bekannten Dramatik, Spannung und Theatralik mit allen Höhen und Tiefen, die höchst beeindruckend war. Unterstützt wurde sie von Mihaela Carmen Bacalu an der Violine. Ein Zusammenspiel zwischen Sprache und Musik, das die Besucherinnen und Besucher begeisterte. Lebhafter Applaus war der Dank. Anton Tschechow wäre von dieser Lesung sicher sehr angetan gewesen.