Das Haus 2 der Marcana-Schule wurde am...

Sie sind hier

Das Haus 2 der Marcana-Schule wurde am 29.11.2019 feierlich der Schulleitung übergeben und ...

... Brigitte Wronski war darüber nicht nur große Freude, sondern auch ein riesiges Stück deutlicher Erleichterung anzumerken. Hatten sie und ihr Lehrpersonal doch in den zurückliegenden Jahren mit gewaltigen Problemen zu kämpfen (zum Beispiel mit der temporären Aufnahme von Schülerinnen und Schüler einer baufälligen Schule in Kaulsdorf), so sind die zwei sanierten Gebäude "ihrer" Schule nun endlich als "top" anzusehen.

Nach der Begrüßung durch den Bezirksstadtrat für Schule, Jugend und Familie Gordon Lemm und einer Ansprache durch die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Soziales und Facility Management Juliane Witt, in denen die Erwartung zum Ausdruck gebracht wurde, daß die eingesetzten 4,5 Mio. € an der richtigen Stelle - nämlich in Bildung und Erziehung des Nachwuchses - investiert wurden, boten die Schülerinnen und Schüler ein breits Spektrum an Tanzeinlagen, Vorträgen und musikalischen Darbietungen. Großer Beifall der Anwesenden war die Folge.

Brigitte Wronski bedankte sich bei den an der Sanierung beteiligten Ämtern sowie bei den Spezialisten des Architektur- und Bauwesens.

Stadatrat Lemm dankte den Gästen für die Teilnahme und lud zu einem kleinen Imbiß mit anschließender Führung durch das sanierte Gebäude ein.

Der Kiezredakteur erinnerte sich auf dem Heimweg an die Schulen in Neukölln (Stuttgarter Straße, Richardstraße und Zwillingestraße), die er als Kind besucht hat. Die neuen Gebäude der Marcana-Schule gingen in seinen Überlegungen eindeutig und mit großem Vorsprung als 1. Sieger hervor.