Der 4. Roma-Kulturtag war ein...

Sie sind hier

Die AWO Berlin Spree-Wuhle e.V. hatte am 12. Mai 2017 zum 4. Roma-Tag auf den Abenteuerspielplatz nach Marzahn-West geladen und konnte sich über mangelnden Besuch nicht beklagen. Zahlreiche Gäste kamen zur Ahrensfelder Chaussee 26 und genossen bei strahlendem Frühlingswetter die angebotenen Attraktionen, die von Zauberei, rappenden Jungens, den Musikgruppen Roma Polska, Zucker & Zimt und dem russischen Sänger Alexander über Ponyreiten, Hüpfburg, Kinderschminken, Lagerfeuer mit Stockbrot und diversen Leckereien vom Grill reichten. Auf dem Interkulturellen Familienfest, das von Dr. Sufrian Weise und Matthias Bielor in Anwesenheit von Petra Pau (Vizepräsidentin des deutschen Bundestages) eröffnet wurde, ergaben sich bei Gegrilltem und Getränken vielfältige Gelegenheiten zum Austausch zwischen Alt-Berliner Marzahnern, integrierten Neu-Berliner Marzahnern und Marzahner Flüchtlingen in den GUs, die sich mit dem Backen von Pizzen und am Grill aktiv beteiligten. Der AWO Berlin Spree-Wuhle e.V. sowie allen ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern gilt der Dank für ein schönes Fest, das sich im nächsten Jahr hoffentlich in ähnlichem Rahmen wiederholen lassen wird. Wenn es nach den Kids geht, ist das eine bereits beschlossene Sache!