Der Alligator auf dem Gelände der JFE...

Sie sind hier

Der Alligator auf dem Gelände der JFE UNO ...

... in der Märkischen Allee 414 in 12689 Berlin (Marzahn NordWest) kämpfte am 13. Oktober 2018 anläßlich der Veranstaltung "UNO-JAM" mit drohenden Gebärden und einem gewaltigen Gebiß gegen Rassismus und Diskriminierung. Nach seinem - wenn auch nur hölzernem - Verständnis war die Veranstaltung unter dem Motto "Für einen solidarischen und gemeinsamen Kiez" äußerst gelungen und der Kiezredakteur sah das ebenso. Von Rassismus und Diskriminierung weit und breit keine Spur. Der UNO-Alligator kann stolz auf sich sein; zumal sich die UNO in New York (vielleicht sogar sein Namensgeber?) seit vielen Jahrzehnten mit ihrer "Charta der Menschenrechte" bisher leider nicht besonders erfolgreich für die Gleichstellung aller Menschen auf der Erde bemüht.

Weiter so, UNO-Alligator! Hast Du gut gemacht!