Der Wandel bleibt beständig, auch in...

Sie sind hier

In den zurückliegenden Monaten wurden alleine in dem Gebäude an der Havemannstraße gegenüber dem Vita-Haus eine angestammte Apotheke, ein Sonnenstudio und ein Touristik-Unternehmen geschlossen und der Computer-Service Eichel hat sich in Richtung Helene-Weigel-Platz verändert. Der Medien-Service Marzahn bleibt von dieser Änderung allerdings unberührt. In den Havemann-Arkaden hat der Bäcker- und Süßwarenhersteller Yaro des Syrers Kadro nach kurzer Zeit seine Geschäftstätigkeit an dieser Stelle wieder aufgegeben. An dem vor einigen Monaten geschlossenen Schlüsseldienst im Park auf dem Weg von der Havemannstraße zur Märkischen Allee/Eichhorster Straße prangt neuerdings das im Quartier prominente Schild Mauritius. Und last, but not least: Im Atrium des Havemann-Centers (unmittelbar neben dem Eiscafé Carmen) eröffnete vor wenigen Tagen ein Unternehmen der Touristikbranche seine Pforten. Es handelt sich um die "Günstiger Reisen.de" (Ihr Reiseplaner für jeden Urlaub ...). Der Geschäftsbetrieb wird geführt von Ulrike Martens, einer agilen, freundlichen jungen Frau, der zuzutrauen ist, daß sich das Atrium stärker als bisher beleben lassen wird.