Dr. Susanne Willems war bei "...

Sie sind hier

Dr. Susanne Willems war bei "LOUISE" !

Die gebürtige Rheinländerin und promovierte Historikerin Susanne Willems sprach am 31.01.2019 im NachbarinnenTreff "Louise" in der Ahrensfelder Chaussee 140 a über ihr Werk "Auschwitz - Die Geschichte des Vernichtungslagers". Susanne Willems lebt heute am grünen Rand von Berlin.

Sie ließ die Geschichte vom Entstehen über die grausame Realität bis zur Befreiung durch die Armee der Sowjetunion am 27. Januar 1945 Revue passieren. Susanne Willems hat Auschwitz häufig mit Besuchergruppen unterschiedlichen Alters besucht und war auch mit ihrem Verleger und Fotografen vor Ort. Dennoch war ihr während des beeindruckenden Gesprächs über die umfangreiche Dokumentation anzumerken, daß sie keine Spur von Routine aufkommen ließ. Ganz im Gegenteil wirkte sie in einer Weise in sich gekehrt und selbstvergessen, als würde sie mit ehemaligen Lagerinsassen sprechen. Ihr Wissen um Auschwitz beeindruckte den Kiezredakteur stark. Das Buch kann durchaus als Standardwerk angesehen werden. Zu bedauern war die Tatsache, daß sich trotz der heutigen Vorfälle gegen die jüdische Bevölkerung nicht sehr viele Gäste eingefunden hatten. Wie meinte einst ein kluger Mensch? Wehret den Anfängen! Hoffentlich ist es dazu nicht bereits zu spät.

(Gegen ein Foto mit anschließender Veröffentlichung auf dem Onlineportal von MNW hatte die Autorin keine Einwände.)