Erstaunt blickte Clara Zetkin von ihrem...

Sie sind hier

Erstaunt blickte Clara Zetkin von ihrem Sockel auf die ungewohnte Besuchergruppe, ...

... die sich am 12.11.2020 zu ihren Füßen versammelt hatte. Zur Erläuterung: Die Hannes Hamann Landschaftsarchitekten hatten zu einem ersten Rundgang als Vorbereitung zur geplanten Umgestaltung des Clara-Zetkin-Parks eingeladen und etwa ein Dutzend interessierter Anwohnerinnen und Anwohner waren dieser Einladung gefolgt. Die Veranstaltung wurde getragen von den "Großen Drei". Der Moderator des Landschaftsunternehmens führte charmant durch den Park. Ein Teilnehmer glänzte mit basiertem Wissen über Boden-, Bau- und Gewässerkunde. Der dritte Besucher - im Stadtteil bekannt und Anwohner der ersten Stunde - wußte sehr viel über den Park und seiner Namenspatronin zu berichten. Am Schluß wurden Fragebogen ausgegeben und gebeten, sie auf dem Postweg zurückzusenden.

Am 14.11., 19.11. und 21.11.2020 sind drei weitere Parkrundgänge geplant. Um Anmeldung wird gebeten unter E-Mail: [email protected] Es werden maximal 25 Personen teilnehmen dürfen. Die Corona-Regeln sind einzuhalten.