Festliche Neueröffnung !

Sie sind hier

Festliche Neueröffnung !

Sehnsüchtig wurde sie bereits erwartet; die Neueröffnung des Nachbarschafts- und Kita-Gartens in der Rosenbecker Straße 25/27. Am 12. September 2017, zugleich der 9. Geburtstag der Kita "Kiek mal", gab Gabriele Geißler, Geschäftsführerin der "Kiek in" gGmbH, in ihrer Begrüßungsrede einen kurzen Rückblick über die Problematik, die mit der Projektierung und Durchführung einer Maßnahme dieser Größenordnung nicht ausbleibt. Sie dankte ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Eltern für ihr Verständnis bei den Turbulenzen während der Bauarbeiten. Schließlich wurde die gesamte Neugestaltung der Garten- und Spielanlagen ohne Unterbrechung des "eigentlichen Tagesgeschäfts" durchgeführt. Sie vergaß auch nicht, die ausführende Baufirma in ihren Dank einzuschließen.

Besondere Worte des Dankes richtete sie an die Senatsverwaltung, an das Bezirksamt und an die Soziale Stadt, um nur eine kleine Auswahl zu nennen.

Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle gab den Dank wegen der umfangreichen und dennoch professionellen Abwicklung der Maßnahme an Gabriele Geißler zurück. Gemeinsam mit der Kita-Leiterin Anke Ulbricht schnitt sie im Anschluß das trennende Band durch, was einen lebhaften Sturm der Kids in Richtung der Spiel- und Gartenanlage auslöste.

Bezirksstadtrat Gordon Lemm sprach ebenfalls einige aufmunternde Grußworte und pflanzte anschließend im Kita-Garten einen Apfelbaum.

Später ließ sich Bezirksstadträtin Juliane Witt bei gemütlichem Smalltalk über die Anlage führen.

Bei sonnigem Wetter eroberten die Kinder "ihren" neuen Kita-Garten. Sie ritten, spielten, hüpften, kletterten und ließen sich verzaubern. Die Erwachsenen unterhielten sich blendend und auch Mitglieder des Quartiersmanagements und Quartiersrats waren anwesend und wirkten entspannt. Das Ergebnis, für das immerhin ca. 500.000 € in die Hand genommen werden mußten, schien auch sie völlig zu befriedigen.

Der Kiezredakteur war bemüht, von den abgebildeten Personen die Foto- und Veröffentlichungsgenehmigung zu erhalten. Weitgehend ist es ihm auch gelungen. Das bezieht sich auch auf sein "Foto des Tages" (Drillinge im Sportwagen).