"Gemeinsam statt einsam"...

Sie sind hier

"Gemeinsam statt einsam"-Themenfrühstück im BTT !

Das Themenfrühstück am 1. März 2018 im Berliner Tschechow Theater zog mehr als zwei Dutzend Besucherinnen und Besucher in die Märkische Allee 410. Die Organisatoren hatten unter dem Thema "Frauenwelten - Welt der Frauen" die Fotokünstlerin und Autorin Angelika Butter eingeladen. Die Fotoausstellung, die aus zehn großformatigen Bildern besteht, beginnt mit einem Text, der auf den aus Radebeul in Sachsen stammenden Abenteuerschriftsteller Karl May hinweist. Jener kam, ohne jemals dort gewesen zu sein, bis ins "Wilde Kurdistan". Angelika Butter, eine kleine, zierliche Dame im Alter von fast 85 Jahren, kam dagegen sehr viel weiter. Zwei Reisen führten sie bis nach Nepal, Tibet und Birma, dem heutigen Myanmar. Ihre letzte Reise unternahm sie 2011, die erste Tour startete sie ein paar Jahre zuvor. Angelika Butter hat aus ihren Reiseerinnerungen gelesen. Wer ihr genau zuhörte, der spürte, daß sie ihre Reisen tief in ihrem Innersten nochmals durchlebte. Ihr kam es während ihrer Fernreisen nicht auf touristische Highlights, sondern auf den persönlichen Kontakt mit den Einheimischen an.

Dank an die fernreisefreudige Angelika Butter und an die Organistoren um Karin Grunwald, Waltraud Stein und Dr. Gawron mit ihrem Team. Dank auch an die "degewo" für das Sponsoring des leckeren Frühstücks.