"Gemeinsam statt einsam"...

Sie sind hier

"Gemeinsam statt einsam"-Themenfrühstück mit Karl-Heinz Appelmann !

Der Steuerungsrunde um Karin Grunwald war es gelungen, zum Themenfrühstück am 06.02.2020 in der Bibliothek "Heinrich von Kleist" den prominenten Kinderbuch-Illustrator Karl-Heinz Appelmann einzuladen. Er stellte die in seinen Kinderbüchern verwendeten Figuren zeichnend in Quizform vor und ermunterte dadurch die Gäste, die ihrer Kinder- und Schulzeit längst entwachsen waren, zum fleißigen Mitraten, indem er ihnen ein "Um-die-Ecke-denken" abverlangte. So erwachten Begriffe wie Zaunkönig, Regenschirm, Schildkröte, Sonnenblume usw. mit wenigen gekonnten Strichen auf dem Flipchart zum Leben. Großer Beifall war der Dank für sein Auftreten. Marion Baumann, im Kiez bestens bekannt, stellte sich als Mitarbeiterin der "Kiek in" Soziale Dienste gGmbH vor. Karin Grunwald erweckte den Eindruck, sich ein klein wenig auf ihren verdienten Ruhestand zurückziehen zu wollen. Marianne Marquardt wies auf die Absicht hin, am 12.08.2020 einen Tagesausflug mit einem Bus nach Oderberg mit Besuch des Schiffshebewerks Niederfinow durchzuführen. Details werden beim nächsten Themenfrühstück mitgeteilt. Es wurden Flyer mit der Bitte um Kenntnisnahme herumgereicht (Gesprächscafé, Kaffeezeit einmal anders, Literaturzirkel, Besuch der Biosphäre Potsdam, Hereinspaziert, Kabarett der Schwedter Stechäpfel usw.). Der Kiezredakteur dankt den fleißigen Organisatoren der Stadtteilbibliothek für die Betreuung der Gäste, den "Ehrenamtlichen" für ihre aufmerksame Hilfe sowie der "degewo" für das Sponsoring des Frühstücks.