Neustart mit "Live bei Kleist"...

Sie sind hier

Nach der Bibliotheksschließung durch Corona-Pandemie und Sommerferien startet die Stadtteilbibliothek "Heinrich von Kleist" wieder am 16. September 2020 um 18.00 Uhr mit einer Lesung des Autors Norbert Zähringer unter dem Titel "Wo wir waren". Der Autor ist 1967 in Stuttgart geboren und in Wiesbaden aufgewachsen. Er veröffentlichte die Romane "So", "Als ich schlief", "Einer von vielen" und "Bis zum Ende der Welt". Für einen Ausschnitt aus "Wo wir waren" wurder er vorab mit dem Robert-Gernhardt-Preis ausgezeichnet. Später wurde der Roman für den Deutschen Buchpreis nominiert. Norbert Zähringer lebt mit seiner Familie in Berlin.

Der Eintritt ist wie üblich frei. Eine Anmeldung ist wegen begrenzter Platzzahl (Corona) unbedingt erforderlich unter der Telefonnummer 030 / 933 93 80.

Freuen sie sich auf eine Autorenlesung, die die Zeit der Landung des ersten Menschen auf den Mond und den Wunsch eines jungen Mannes beschreibt, es dem Astonauten Neil Armstrong gleichzutun.