Sitzung des Bürgergremiums "Wir im...

Sie sind hier

Sitzung des Bürgergremiums "Wir im Kiez Marzahn NordWest" (Kurzbericht) :

Das Bürgergremium "Wir im Kiez Marzahn NordWest" kam am 24. Oktober 2019 zur öffentlichen Sitzung im Spielesaal des "Kiek in" in der Rosenbecker Straße 25/27 zusammen. Der Sprecher Olaf Ackermann - die Sprecherin Susanne Gontard war leider verhindert und ließ sich entschuldigen - begrüßte ein knappes Dutzend interessierter Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtteil. Auf Anfrage gab er einen Bericht zum letzten Bürgerstammtisch, der vom Kiezredakteur durch Vortragen aus seinem Smartphone komplettiert wurde. Der Sprecher berichtete weiter, daß im Aktionsfonds fünf neue Projekte "am Laufen sind". Ute Bernier erinnerte erneut an Finanzmittel des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, die als Zuschüsse für Projekte an bedürftige Kinder und/oder Familien abgerufen werden können. Joachim Krauß gab bekannt, daß sich die Jury zur Namensfindung der S-Bahnbrücke am 23. Oktober 2019 mit 14 : 7 Stimmen auf "Friedensbrücke NordWest" geeinigt hat. Weiter meldete er, daß ein neuer Sozial-Atlas am 13. Dezember 2019 vorgestellt wird. Iryna Schmidt erinnerte an die Putzaktion als Saisonabschluß an der Marcana-Schule. Termin: 25. Oktober 2019 um 14.00 Uhr. Olaf Ackermann wies im Namen von Susanne Gontard auf das Weihnachtssingen hin. Termin/Ort: 4. Dezember 2019 von 14.00 - 16.00 Uhr, Barnimplatz. Der von Vision e.V. durchgeführte Weihnachtsmarkt findet am 6. Dezember 2019 von 14.00 - 18.00 Uhr unter Beteiligung der Vereine und Einrichtungen des Stadtteils im Eichen-Center in der Wittenberger Straße statt. Christine Rimpler fragte nach der Situation der Obdachlosen im Kiez und beklagte Terminüberschreitungen der adventlichen und weihnachtlichen Veranstaltungen; worauf Olaf Ackermann auf Absprachen im Rahmen der Steuerungsrunde hinwies. Sabine Behrens gab bekannt, daß in der Nacht vom 29. - 30. Januar 2020 eine Zählung der sich in Berlin aufhaltenden Obdachlosen durchgeführt wird und daß sich Marzahn NordWest daran beteiligen wird. Sie rief zu personeller Mithilfe auf. In diesem Zusammenhang machte Olaf Ackermann den Vorschlag, das Thema Obdachlosigkeit zum Inhalt des nächsten Bürgerstammtischs zu machen. Nach etwas weniger als zwei Stunden beendete der Sprecher des Bürgergremiums die öffentliche Sitzung und lud zu einem Imbiß ein.