Archiv

Sie sind hier

Besondere März-Veranstaltungen in Marzahn NordWest !

01.03.2018  "Gemeinsam statt einsam"-Themenfrühstück. Frauenwelten - Welt der Frauen. Lesung und Ausstellung mit Angelika Butter. Berliner Tschechow Theater. Märkische Allee 410, 12589 Berlin. Beginn 10.00 Uhr. Eintritt frei. (Sponsoring des Frühstücks durch die "degewo".)

02.03.2018  "Die eine Rose überwältigt alles". Hommage an Eva Strittmatter. Gastspiel mit Ute Knorr und Ingo Alwert. Berliner Tschechow Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin. Beginn 19.00 Uhr, Eintritt 8,-- €, erm. 6,-- €.

Die TEXTBAR feiert am 12. März 2018 Jubiläum !

75. TEXTBAR - Die Lesebühne für Jedermann feiert Jubiläum !

Am Montag, 12. März 2018, 18.30 Uhr, findet die Lesebühne TEXTBAR zum 75. Mal im Stadtteilzentrum Kiez-Treff West, Ahrensfelder Chaussee 148, 12689 Berlin, statt. Vor sieben Jahren - im Juni 2011 - wurde sie ins Leben gerufen; die Lesebühne für alle und jeden in Marzahn an der nördlichen Endstation der S-Bahnline 7.

Kurzfristige Hinweise auf drei Veranstaltungen !

28.02.2018  "1001 Wort." Gesprächscafé zu den Themen "Essen" und "Fasten" von 16.00 - 18.00 Uhr im STZ Nachbarschaftshaus "Kiek in", Rosenbecker Straße 25/27, 12689 Berlin. (Beides sind Projekte der "Kiek in" - Soziale Dienste gGmbH in Kooperation mit "weltgewandt." Institut für interkulturelle politische Bildung e.V., gefördert durch das IFP STZ (Nachbarschaftsarbeit & Willkommenskultur). Eintritt frei. Weitere Informationen unter Tel. 030 - 22 80 82 35 oder unter www.weltgewandt-ev.de.

Ideenaufruf 2018 für das Programm BENN- Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften in Marzahn Nordwest

Ziel des Programmes BENN ist es, die Integration von Geflüchteten zu fördern und stabile Nachbarschaften im Umfeld von großen Flüchtlingsunterkünften zu schaffen. Im Fokus steht die Aktivierung und Beteiligung von Geflüchteten sowie die Unterstützung von ehrenamtlichem Engagement und gemeinsamen Aktivitäten von Geflüchteten und Nachbarn.

Seiten