Archiv

Sie sind hier

Lohnenswerte Ausstellung im Bezirksmuseum

Auch in unserem Stadtteil – vorrangig westlich der S-Bahn – leben Angehörige der Minderheit, die unter der Bezeichnung „Zigeuner“ eine lange Verfolgungsgeschichte erlitten. Das Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf zeigt seit heute eine Ausstellung über das Schicksal dieser Menschen im historischen Stadtbezirk Lichtenberg der Jahre 1933-1945. Marzahn war damals ein Teil davon und durch das 1936 errichtete Zwangslager wurde es zu einem zentralen Verfolgungsort für Sinti und Roma nicht nur in Berlin.

Hinweis und Erinnerung an Ferienbeginn- und Sportveranstaltungen !

19.06.2019  Sommerferienauftakt auf dem Barnimplatz, Havemannstraße 24, 12689 Berlin (neben dem Vita-Haus). Von 15.00 - 18.00 Uhr. Das Ferienauftakt- und Wasserfest hat bereits Tradition und gibt immer am letzten Schultag vor den Sommerferien den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, das Schuljahr feierlich und fröhlich abzuschließen. Neben vielen Angeboten auf der Bühne und an den Mitmach-Stationen wird an diesem Nachmittag zugleich der Startschuß für das Zukunftsdiplom 2019 gegeben.

Hinweis + Erinnerung an von BENN (Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften) unterstützte Veranstaltungen !

20.06.2019  Sommer- und Nachbarschaftsfest: Gemeinschaftsunterkunft in der Wittenberger Straße 16 - 18, 12689 Berlin. Von 13.00 - 17.00 Uhr. Susanne Küster (Einrichtungsleitung) lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. Motto des Nachmittags: "Das Leben ist schön". Einritt frei.

40 Jahre Marzahn-Hellersdorf - Fest in den "Gärten der Welt" !

Der Kiezredakteur von Marzahn NordWest nutzte anläßlich des 40. Geburtstages des Bezirks Marzahn-Hellersdorf die Gelegenheit, die Gratulantenmeile in den "Gärten der Welt" zu besuchen. An ca. 70 Ständen boten die unterschiedlichsten Ämter, Gesellschaften, Vereine und Organisationen ihre Dienste an und informierten die Besucherinnen und Besucher bei Bedarf ausgiebig. Bei strahlendem Sommerwetter wurden schattenspendende Bäume gesucht und auch die Imbiß- und Getränkestände waren stark umlagert.

Seiten