Hinweise

Nach über 20 Jahren Förderung endet die Zeit des Quartiersmanagements im Stadtteil Marzahn NordWest zum 31.12.2020.
Diese Seiten dienen daher als Archiv und werden nicht mehr aktualisiert: [ zum letzten Bericht ]
Aktuelle Informationen zu BENN (Berlin entwickelt neue Nachbarschaften) finden Sie hier [ BENN ]

Archiv

Sie sind hier

Dezember-Programm des Nachbarschaftstreffs "Sonnenblume" !

Im Anhang finden Sie das Dezember-Programm des Nachbarschaftstreffs "Sonnenblume" der "degewo" in der Wittenberger Straße 23 in Marzahn NordWest.

Vom 23.12.2019 bis zum 05.01.2020 ist der Nachbarschaftstreff geschlossen.

Weihnachtsmarkt in Marzahn NordWest !

Toby Hippler war auch in diesem Jahr wieder der Organisator des Weihnachtsmarktes auf dem Abenteuerspielplatz "Wicke" an der Schorfheidestraße 52. Fleißige Helferinnen und Helfer aus dem Kreis der Spielplatzinitiative Marzahn e.V. sowie aus den im Stadtteil tätigen Einrichtungen, Vereinen und Organisationen unterstützten ihn in seinen Bemühungen, die Marktstände auf dem Freigelände wie auch im Lehmhaus "Alpha II" mit Leben zu erfüllen. Draußen wurde musiziert, getanzt, gegessen und dem Glühwein mit oder ohne Schuß zugesprochen; während drinnen ein engelsgleiches Wesen den Kleinen vorlas.

Das Winterfest im Nachbarschaftstreff Sonnenblume der "degewo" ...

... am 27. November 2019 war außerordentlich gut besucht. Neben adventlich-weihnachtlicher Atmosphäre und feiner Bewirtung sowie musikalischen Vorträgen von Kindern der Kita "Reggiohaus" und der Selma-Lagerlöf-Schule boten verschiedene Einrichtungen, Vereine und Organisationen aus dem Stadtteil Marzahn NordWest (z.B. Kulturhochhaus/Kinderkeller) den Besucherinnen und Besuchern ausreichend Gelegenheit, sich umzuschauen, mitzubasteln oder einfach nur zuzuhören und sich im Gespräch näherzukommen.

Die Pflanze BETONIE der JFE BETONIA !

Das Projekt wurde in Kooperation mit Christine Rimpler entwickelt und hat zum Ziel, Kreativität und handwerkliche Umsetzung mit optischer Aufwertung des Eingangsbereichs der JFE Betonia zu erreichen. Am 27. November 2019 wurde dem Kiezredakteur gerade noch zeitnah die Meldung zugetragen, daß am Objekt erste erkennbare bauliche Maßnahmen durchgeführt werden. Trotz des regnerischen Wetters ließen es sich die Aktiven nicht nehmen, den Baufortschritt zu forcieren. Die Fotos lassen bereits jetzt erkennen, wie der Eingangsbereich der JFE Betonia zukünftig ausschauen wird.

Seiten