Archiv

Sie sind hier

TEXTBAR Nr. 94 am 10.02.2020 !

Ein Dutzend literaturbegeisterter Gäste kam zur "94. Textbar" in das STZ "Kiez-Treff West", Ahrensfelder Chaussee 148, 12689 Berlin, um eigene Texte vorzutragen oder einfach nur zum Zuhören. Das Thema der Februar-Veranstaltung war von der Autorengruppe "Opus 53" festgelegt worden auf "Gehen oder bleiben" und bot auch dieses Mal wieder ein breites Spektrum mit vielerlei Facetten. Sie reichten von altersbedingten Strukturen in der Welt der Menschenaffen über Entscheidungen während partnerschaftlicher Beziehungen bis hin zu politischen Veränderungen in der Wendezeit der Jahre ab 1989.

Am Winterfest und Fest zur Stärkung des Ehrenamts ...

... am 5. Februar 2020 in der Wittenberger Straße in Berlin Marzahn NordWest beteiligten sich neben den GU-Bewohnerinnen und -Bewohnern mit ihren Kindern und Jugendlichen auch zahlreiche weitere Gäste aus dem Stadtteil. Besonders erfreulich war, daß das Team des Kinderkellers um Marina Bikádi beinahe geschlossen erschien. Den Kindern wurden aber auch viele Attraktionen geboten; so z.B. der Kinofilm "König der Löwen", Disco, Pizza, Punsch, Turnen, Klettern, Schminken, Basteln, Malen, Knusperhäuschen-Herstellung und Geschicklichkeits-Spiele.

Marzahn NordWest weiterhin LITERATURFREUNDLICH !

Folgende Veranstaltungen sind für Literaturfreunde im Februar 2020 angesagt:

10.02.2020  TEXTBAR - Die Lesebühne für Jedermann im "Kiez-Treff West", Ahrensfelder Chaussee 148, 12689 Berlin. Beginn 18.30 Uhr. Eintritt frei, einen eigenen Lesebeitrag oder eine kleine Spende.

"Gemeinsam statt einsam"-Themenfrühstück mit Karl-Heinz Appelmann !

Der Steuerungsrunde um Karin Grunwald war es gelungen, zum Themenfrühstück am 06.02.2020 in der Bibliothek "Heinrich von Kleist" den prominenten Kinderbuch-Illustrator Karl-Heinz Appelmann einzuladen. Er stellte die in seinen Kinderbüchern verwendeten Figuren zeichnend in Quizform vor und ermunterte dadurch die Gäste, die ihrer Kinder- und Schulzeit längst entwachsen waren, zum fleißigen Mitraten, indem er ihnen ein "Um-die-Ecke-denken" abverlangte. So erwachten Begriffe wie Zaunkönig, Regenschirm, Schildkröte, Sonnenblume usw. mit wenigen gekonnten Strichen auf dem Flipchart zum Leben.

Seiten