Kiezberichte

Sie sind hier

Auf die Plätze - fertig - los !

Im Rahmen der Sportaktionswoche vom 23. bis 28. Oktober 2017 wird unter dem Motto SPORT - FUN - ACTION von BLiQ, Outreach, Kinderkeller, Kinderring Berlin und Jugendzentrum Betonia ein breites Spektrum an sportlichen Aktivitäten angeboten.

Die Eröffnungssause ist am Montag, 23. Oktober 2017, 15.00 Uhr, im Seelgrabenpark hinter der Marcana-Schule (am Ende der Flämingstraße in 12689 Marzahn).

Details über die Aktionen und die teilweise erforderlichen Anmeldungen können dem Anhang entnommen werden.

Herbstzauber mit dem Jugendzentrum Betonia !

Während der Herbstferien 2017 vom 23. Oktober bis zum 3. November hat das Jugendzentrum Betonia wieder ein attraktives Programm für Kinder und Jugendliche aus Marzahn auf die Beine gestellt. Die Aktionen reichen von Seifenkistenrennen über Sushi zum Selbermachen, Basteln, Baseball, Schwimmen, Basketball, Eislaufen, Halloween, Fußball, Kinobesuch und Skaten; um nur eine Auswahl zu nennen.

Anmeldungen an 030 / 93 26 067 oder [email protected].

Kudamm, Honecker und Döner ...

... waren beispielhafte Passagen, die die Journalistin und Autorin Diane Arapovic am 18. Oktober 2017 in der ausgebuchten Bibliothek "Heinrich von Kleist" aus ihrem Buch vortrug.

Diane Arapovic ist am Fuße der Schwäbischen Alb geboren, studierte in Köln Soziologie, Germanistik und Philosophie, war beruflich längere Zeit in Hongkong und Jakarta tätig und lebt seit mehr als zehn Jahren in Berlin. Radiohörer werden sie aus ihrer Sendung auf Radioeins kennen.

Letztmalige Gelegenheit zur Führung über das Internationale Bidhauersymposium !

Am Freitag, 20. Oktober, besteht letztmalig die Gelegenheit zur Führung über die Arbeiten des "Internationalen Bildhauersymposiums" in den Höfen der HOWOGE in Marzahn West. Die Steinbildhauer Rudolf J. Kaltenbach und Silvia Christina Fohrer, Initiatoren des Symposiums "Steine ohne Grenzen", werden die Gäste zu den Kunstwerken führen, um darüber mit den internationalen Künstlern zu diskutieren.

Treffpunkt ist um 17.00 Uhr vor dem Haus Dessauer Straße 17, 12689 Berlin Marzahn West.

Die Initiatoren und die Künstler freuen sich auf eine rege Teilnahme.

Seiten