Kiezberichte

Sie sind hier

Quartiersratssitzung am kommenden Donnerstag

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiter*innen,

 

hiermit laden wir Sie herzlich zur kommenden Quartiersratssitzung am 21.09.2017, 18:00 Uhr im Nachbarschaftshaus (Rosenbecker Str. 25 – 27) ein. Ebenfalls findet am 21.09. ab 15 Uhr die lange Kuchentafel auf dem Barnimplatz statt. Stärken Sie sich gerne mit Kaffee und Kuchen und kommen anschließend vorbei. Es erwartet Sie ein wichtiges Thema. Wie jedes Jahr wird auch 2017 über die kommenden Projekte für den Stadtteil abgestimmt.

 

Wir schlagen folgende Tagesordnung vor:

 

"17. Internationale Literaturfestival Berlin" in der Bibliothek "Heinrich von Kleist! !

Das große Foto zeigt die Protagonistin Angie Thomas aus den USA (3. von links) mit der Vortragenden Regina Gisbertz, der Dolmetscherin Milena Adam und dem Moderator Philip Geisler.

Anläßlich des "17. Internationalen Literaturfestival Berlin" war es Marina Georgi und dem Team der Stadtteilbibliothek "Heinrich von Kleist" unter dem Motto "Live bei Kleist" gelungen, Angie Thomas zur Präsentation ihres spannenden und bewegenden Romans "The Hate U Give" einzuladen.

Die Abgeklärtheit des Kutschers auf dem Marzahner Erntefest ...

... und der stoische Gleichmut seiner Pferde war bewundernswert. Gleichmäßig zogen sie ihre Bahn auf holprigem Pflaster, passierten hungrige und durstige oder auch einfach nur neugierige Besucher und warteten gelegentlich hier oder dort, bis ein Hindernis fortgeräumt war. Die Resonanz auf dem Erntefest in Alt-Marzahn war auch in diesem Jahr wieder riesengroß. Das Angebot an Verkaufsbuden, Imbißständen mit diversen Leckereien aus sämtlichen Himmelsrichtungen unserer Republik, vielen Infopavillons sowie an  Karussells, Hüpfburgen und großen Trampolins war beinahe unüberschaubar.

Festliche Neueröffnung !

Sehnsüchtig wurde sie bereits erwartet; die Neueröffnung des Nachbarschafts- und Kita-Gartens in der Rosenbecker Straße 25/27. Am 12. September 2017, zugleich der 9. Geburtstag der Kita "Kiek mal", gab Gabriele Geißler, Geschäftsführerin der "Kiek in" gGmbH, in ihrer Begrüßungsrede einen kurzen Rückblick über die Problematik, die mit der Projektierung und Durchführung einer Maßnahme dieser Größenordnung nicht ausbleibt. Sie dankte ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Eltern für ihr Verständnis bei den Turbulenzen während der Bauarbeiten.

Seiten