Kiezberichte

Sie sind hier

BENN-Auftaktveranstaltung für Bürgerinnen und Bürger des Quartiers Marzahn NordWest am 08.06.2017 !

In der Auftaktveranstaltung am 8. Juni 2017 im NFZ "Kiek in" wurde das Programm (BENN = Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften) vorgestellt. Unter dem Motto "Ehrenamtliche Arbeit im Umfeld der Unterkunft für Geflüchtete in der Wittenberger Straße 16 - 18" waren etliche interessierte Bürgerinnen und Bürger Marzahn NordWests der Einladung gefolgt.

Politische Diskussion am 09.06.2017 im NFZ "Kiek in" !

Der Bundesverband russischsprachiger Eltern (BVRE) hatte in Kooperation mit Vision e.V. in das NFZ "Kiek in", Rosenbecker Straße 25 - 27, 12689 Berlin, eingeladen. Der Spielesalon war bis auf den letzten Platz gefüllt und auch die Anwesenheit zahlreicher TV-Journalisten und Reporter der schreibenden Zunft wiesen auf starkes Interesse hin. Dem Kiezredakteur erschlossen sich die Beiträge der Politiker allerdings nur zu einem sehr geringen Teil, da die Veranstaltung ausschließlich und wie zuvor angekündigt in russischer Sprache durchgeführt wurde.

12. Internationales Bildhauersymposium in Marzahn NordWest !

Zeitgleich mit der IGA 2017 in Marzahn-Hellersdorf wird das 12. Internationale Bildhauersymposium "Steine ohne Grenzen" in Marzahn NordWest durchgeführt. Die HOWOGE hat den Organisatoren des Symposiums angeboten, fünf Innenhöfe zwischen der Dessauer Straße und der Schwarzwurzelstraße umzugestalten, künstlerisch zu beleben und zu verschönern. Silvia Fohrer und Rudolf J. Kaltenbach aus Berlin-Mitte mit Atelier in Berlin-Buch sind Steinbildhauer und Triebfedern dieser Aktion.

Neues Wohnhaus in der Flämingstraße 70 / Abriss Tennishalle

Liebe Bewohner*innen des Stadtteils,

Seiten