Kiezberichte

Sie sind hier

Hinweis / Vorschau: Die Literaten sind los in Marzahn NordWest !

LITERATURZIRKEL mit Marianne Marquardt  am 7. Februar 2017 von 15.00 - 16.30 Uhr im NFZ "Kiek in", Rosenbecker Straße 25 - 27, 12689 Berlin. Thema: Besprechung des Buches "Was wir nicht haben, brauchen Sie nicht" von Dieter Moor. Eintritt frei. Anmeldung nicht erforderlich.

Hinweis / Vorschau: Die VOLKSSOLIDARITÄT lädt ein !

Die Volkssolidarität lädt ein zum Kennenlernen der Helfer in den Veranstaltungsraum des Heims der Flüchtlinge am Dienstag, 21. Februar 2017, 18.00 - 19.30 Uhr, Wittenberger Straße 16 - 18, 12689 Berlin (Marzahn NordWest). Thema: Aufbau der Unterstützung der Teilhabeförderung. Die Volkssolidarität möchte die neuen Nachbarn, die interessiert sind, das Heim und die Geflüchteten zu unterstützen, kennenlernen. Ziel ist es, Ideen zu sammeln, was an Aktivitäten aufgebaut werden kann. Sie lädt herzlich ein, mitzudenken und Anregungen einzubringen.

"Tag der Offenen Tür" im Wohnheim für Flüchtlinge in der Wittenberger Straße 16 - 18 !

Die Volkssolidarität Berlin e.V. hatte am Montag, 30. Januar 2017, 15.00 - 18.30 Uhr, zu einem "Tag der Offenen Tür" im Wohnheim für Flüchtlinge, Wittenberger Straße 16 - 18, 12689 Berlin (Marzahn NordWest), eingeladen. Das Interesse der Anwohner*innen war riesengroß. Bereits vor Einlaß war die Reihe der Wartenden lang. Später reichte sie bis in die Flämingstraße hinein und auch vom naßkalten Wetter ließen sich die Gäste nicht abschrecken.

Projekt "Gemeinsam statt einsam": 1. Themenfrühstück 2017 !

Das Projekt "Gemeinsam statt einsam" startet mit dem 1. Themenfrühstück am  Donnerstag, dem 2. Februar, in das neue Jahr. Es findet statt in der Heinrich-von-Kleist-Bibliothek, Havemannstraße 17 A, 12689 Berlin (Marzahn NordWest). Das Thema des Vormittags lautet "Bewährte Hausmittel sind besser als ihr Ruf!" Dafür hat sich als Referent der Apotheker Klaus-Peter Brandt von der Barnim-Apotheke, Havemannstraße 17 A, 12689 Berlin (Marzahn NordWest), zur Verfügung gestellt. Eintritt, Speisen und Getränke sind dank des Sponsors degewo kostenfrei.

Seiten