Kiezberichte

Sie sind hier

Hinweise auf besondere April-Veranstaltungen !

06.04.2017    Projekt "Gemeinsam statt einsam", Themenfrühstück: Die Polizei berät zu Alltagsfragen, 10.00 Uhr im Kiez-Treff West, Ahrensfelder Chaussee 148.

06.04.2017    Vision e.V., Podiumsdiskussion zur Außenpolitik mit MdB Stefan Liebich und Petra Pau (beide Die Linke), 18.30 Uhr in der Ev. Kirchengemeinde, Schleusinger Straße 12.

10.04.2017    Textbar - Die Lesebühne, Thema: Scherben bringen Glück, Jedermann kann eigene Texte vortragen, 18.30 Uhr im Kiez-Treff West, Ahrensfelder Chaussee 148.

Neues Highlight auf dem ASP in Marzahn-West !

Am Tag der Saisoneröffnung ist der Spielplatzinitiative Marzahn e.V. auf dem ASP an der Ahrensfelder Chaussee in Marzahn-West ein besonderes Highlight gelungen. Für einen Zeitraum von etwa vier Wochen wurde unter Einsatz vieler fleißiger Helfer - gerade noch auf die Minute pünktlich - ein "Pumptrack"-System aufgebaut und eingeweiht.

Jugendzentrum Betonia: Ausstellungseröffnung "Brückenbauer" am 14.04.2017 am Blumberger Damm 128 !

Am 14. April 2017 ist es endlich soweit. Die "Brückenbauer" präsentieren im Rahmen einer Ausstellung am Blumberger Damm 128 voller Stolz die Früchte ihres Schaffens. Los geht es um 18.00 Uhr. Sämtliche Bewohner*innen des Stadtteils und darüber hinaus sind herzlich eingeladen, bei guter Musik und kalten Getränken gemeinsam mit den Betoniern die architektonischen Zukunftsmodelle der Gruppe "Brückenbauer" zu betrachten und zu bestaunen. Die Objekte können zusätzlich bis zum 17. April 2017 am Blumberger Bamm 128 angeschaut werden.

Der Schandfleck in der Flämingstraße kommt weg !

 

Wie zu erfahren war, kommt der seit zwei Jahren geschlossene REWE-Markt in der Flämingstraße 70 (früher KONSUM) in Marzahn NordWest weg. Erste notwendige Baumfällarbeiten wurden bereits durchgeführt. Das zu einem Schandfleck am Rande des Clara-Zetkin-Parks herabgewirtschaftete Gebäude wird abgerissen. Die Abrißarbeiten sollen noch im April 2017 beginnen. Die TREUCON Development GmbH plant, auf dem Areal 167 Wohnungen für die HOWOGE zu errichten.

Seiten