Hinweise

Nach über 20 Jahren Förderung endet die Zeit des Quartiersmanagements im Stadtteil Marzahn NordWest zum 31.12.2020.
Diese Seiten dienen daher als Archiv und werden nicht mehr aktualisiert: [ zum letzten Bericht ]
Aktuelle Informationen zu BENN (Berlin entwickelt neue Nachbarschaften) finden Sie hier [ BENN ]

Kiezberichte

Sie sind hier

Kulturstadträtin Juliane Witt teilt mit :

Es wird wieder ernst und es folgen jetzt auch ABSAGEN, bedauerlich, aber nachvollziehbar.

Um Beachtung des oben angeführten Anhangs wird gebeten !

Der GROSSE PREIS VON MARZAHN am 24.10.2020 muß wegen der Coronapandemie leider ausfallen. Das Team wird ihn aber nachholen; und zwar im Frühjahr mit Sonne und Trompeten und den verrücktesten Fahrmobilen, die Berlin je gesehen hat.

Einladung der Bürgerinitiative "Wir im Kiez Marzahn NordWest" ...

... zur Öffentlichen Sitzung am Dienstag, 20.10.2020 um 18.00 Uhr im Spieleclub des "Kiek in", Rosenbecker Straße 25/27, 12689 Berlin.

Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen: Begrüßung (1), Aktuelles aus dem Stadtteil (2), Abstimmung der Aufgaben für den geplanten Weihnachtsmarkt/Weihnachtssingen am 09.12.2020 auf dem Barnimplatz (3), Wie soll es mit der Bürgerinitiative "Wir im Kiez Marzahn Nordwest" im nächsten Jahr weitergehen (4), Sonstiges (5).

Prof. Dr. Jan Priewe und Elske Rosenfeld diskutierten unter der Moderation von Sophia Bickhardt ...

... am 7. Oktober 2020 in der Stadtteilbibliothek "Heinrich von Kleist" über "Bittersüße Freiheit - Der Vereinigungsprozeß und die Folgen". Während Prof. Dr. Jan Priewe betont sachlich die Situation um die Jahre 1989 und 1990 mit den bekannten Folgen aus ökonomischer Sicht darlegte, betrachtete die Autorin und Künstlerin Elske Rosenfeld das Umfeld der Wendezeit aus eigener Sicht mit allen bekannten Folgen wie zum Beispiel Verlust der Ausbildungs- und Arbeitsplätze.

Literaturfest und 100. Textbar !

Zum Literaturfest und zur 100. Textbar am 10. Oktober 2020 im Stadtteilzentrum "Kiez-Treff West" in der Ahrensfelder Chaussee 148 hatten die Verantwortlichen der Autorengruppe OPUS53 einen bunten Reigen an Attraktionen aufgeboten.

Seiten